Skip to main content

Saugnäpfe

Saugnäpfe

Tapadókorong
Produktbeschreibung

Saugnäpfe sind in vielen Bereichen der Industrie zu finden, werden aber in vielen Bereichen des Lebens eingesetzt.
Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Saugnäpfen:
- 1.) Saugnäpfe mit geschlossenem oder festem Hals
Ein großer Vorteil von Silikonsaugnäpfe gegenüber anderen Antirutsch- und Befestigungselementen besteht darin, dass der Sauger eine lösbare Verbindung zwischen der ebenen Fläche und dem zu befestigenden Gerät herstellt und aufgrund der Luftverdrängung eine noch größere Haftkraft bereitstellt.
-2.) Saugnäpfe mit Hohlhals
Diese Vakuumkissen können verwendet werden, um durch Modifizieren der Luftmenge in ihnen eine gerichtete Adhäsionskraft auszuüben. Dies macht es in industriellen Anwendungen noch weiter verbreitet. An das pneumatische System angeschlossene Vakuumsauger können somit zum Materialtransfer und zur Bauteilbewegung verwendet werden, da mit dem geregelten Luftvolumen das Objekt an der gegebenen Stelle freigegeben werden kann
Dank des Siliconmaterials arbeiten sie zuverlässig über einen weiten Temperaturbereich, behalten ihre Elastizität und haben auch eine Lebensdauer, die höher ist als die anderer Saugnäpfe aus anderen Materialien.
Je nach Größe des Halses, des Bohrungsdurchmessers und einer oder mehrerer Teilschürzen variieren die Ausführungen je nach der pneumatischen Saugkraft erheblich. Ihre Farbe ist variabel und kann an die Anwendung angepasst werden.

Empfehlungen für die Verwendung

Saugnäpfe werden in vielen Branchen für das Handling und Verpacken von Materialien eingesetzt. Dank des Silikondesigns ist es auch in der Lebensmittel- und Medizintechnik weit verbreitet.